C.B König Feuerschutz GmbH

MSA Sicherheitshinweis für Lungenautomat LA96

im Auslieferungszeitraum von Mai 2015 bis Januar 2017

Unser höchster Anspruch ist es, den Nutzern unserer Produkte maximale Sicherheit bereitzustellen. Daher müssen wir betroffene Kunden und Anwender über ein mögliches Risiko beim Lungenautomaten LA96 von MSA informieren.

HINTERGRUND

Die Firma MSA hat einen Bericht über einen undichten LA96 Lungenautomaten erhalten und deren Analyse ergab, dass ein Schmiermittel mit unzureichenden Eigenschaften auf den Kolben im Lungenautomaten aufgetragen wurde. Das verwendete Schmiermittel kann den Kolben unter Umständen verätzen und so zu einer vorzeitigen Undichtheit im Gerät führen.

DIES BETRIFFT SOWOHL KOMPLETTSYSTEME ALS AUCH ERSATZTEILE IM AUSLIEFERUNGSZEITRAUM VON MAI 2015 BIS JANUAR 2017.

In dem folgenden Schreiben von MSA an die Kunden wird erklärt, wie Sie die betroffenen Teile erkennen können, wie der Austausch über den MSA-Logistikdienstleister funktioniert und wie Sie auf einen AutoMaXX aufrüsten können.

AUSTAUSCH LA96 – OPTION I

MSA empfiehlt allen Kunden, sämtliche Ersatzteile innerhalb des infrage kommenden Zeitraums entweder durch neue Ersatzteile zu ersetzen oder alternativ auf einen AutoMaXX Lungenautomaten aufzurüsten. Für den direkten Austausch betroffener LA96-Ersatzteile nutzen Sie bitte das >> AUSTAUSCHFORMULAR.

AUFRÜSTUGN AUF AUTOMAXX LUNGENAUTOMATEN – OPTION II

Im Rahmen dieses Sicherheitshinweises bietet MSA die Möglichkeit einer Aufrüstung zum AutoMaXX Lungenautomaten zu einem Sonderpreis an. Eine Übersicht der Sonderpreise der gängigsten AutoMaXX Lungenautomaten finden Sie in dem folgenden Schreiben von MSA. Für das Aufrüsten verwenden Sie bitte das entsprechende >> FORMULAR AUFRÜSTUNG AUTOMAXX.

>> SICHERHEITSHINWEIS MSA LUNGENAUTOMATEN LA 96

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.